Unternehmen und Organisationen

Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND)

Verbraucherberatung konkret

Der BUND nimmt umfassend Stellung zu Energiefragen, etwa zur Stromspeicherung im Rahmen der Netzintegration von Strom aus erneuerbaren Energien, berät aber den Verbraucher auch ganz konkret. Bundesweit engagieren sich fast eine halbe Million Menschen im BUND, in Südwestfalen in er in allen fünf Kreisen vertreten, in Kirchhundem, Halver, Soest, Arnsberg und Siegen.

Weiterlesen: Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND)

 

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

„Vor-Ort-Beratung“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BAFA)

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat ein Programm für die Förderung der Vor-Ort-Beratung für die sparsame und rationelle Energieverwendung in Wohngebäuden etabliert. Es richtet sich an Eigentümer, Mieter oder Pächter eines Gebäudes, die  eine Energiesparberatung in Anspruch nehmen möchten. Das BAFA stellt auf ihrer Internetseite Kontaktinformationen über unabhängige Energieberaterinnen/Energieberater, mit fachlichen Kenntnissen, unter folgender Adresse zur Verfügung:

Link: http://bafa.de/bafa/de/energie/energiesparberatung/index.htm

Weiterlesen: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

 

Capito GmbH & Co. KG

Europäisches Patent für Solar-Schichtungsspeicher

Große Aufmerksamkeit erregt hat das mittelständische Unternehmen aus Neunkirchen , als es im Jahr 2007 ein europäisches Patent für einen innovativen Solar-Schichtungsspeicher erhalten hat. Diese Speicher dienen dazu, die Effizienz von Solaranlagen oder Holzscheitkesseln zu verbessern. Die Speicherkonstruktion mit zwei getrennten Pufferzonen für Aufheizung und Trinkwassererwärmung sorgt dafür, dass der Nutzinhalt ohne Rest-Kaltzone vollständig durchwärmt werden kann. Carl Capito Heiztechnik GmbH steht somit für die Einführung erneuerbarer Energien im Bereich der Heizung, die vom Staat gefördert wird. Die finanzielle Unterstützung durch Bundesmittel ist unter anderem dadurch möglich, dass seit 2008 die Auktionseinnahmen aus dem Europäischen Emissionshandel für die Stromhersteller zweckgebunden für Klimaschutzprogramme eingesetzt werden (siehe auch Bereich "Politisches Engagement").

Weiterlesen: Capito GmbH & Co. KG

 

Carls-Aue GmbH & Co. KG

Moderner Fensterbau

Eines der Hauptprodukte der Carls-Aue GmbH & Co. KG sind Fenster mit hoher Energieeffizienz. Sie garantieren neben einer optimalen Wärmedämmung einen guten Schallschutz, Sicherheit und Langlebigkeit.

 

Weiterlesen: Carls-Aue GmbH & Co. KG

 

CENTROTEC Sustainable AG

"Energiesparwunder" aus Brilon

Die Zeitschrift Focus Money (17/2011) hat die Firma Centrotec als "Energiesparwunder " bezeichnet. Sparsame Raumluftsysteme für Gebäude sind dabei das Kerngeschäft des Unternehmens.

Für den Bereich Heizen bietet Centrotec Solarthermiesysteme (Stiftung Warentest: sehr gut 1,6), Gas-Brennwertgeräte, Öl-Heizkessel (ebenfalls Stiftung Warentest: sehr gut 1,6), Wärmepumpen und Biomasse Heizsysteme an.

Weiterlesen: CENTROTEC Sustainable AG

 

EBK Service GmbH & Co.KG

Energie- und Energieeffizienzberatung

Das Unternehmen EBK Service GmbH & Co.KG  bewertet Wohn- und Nichtwohngebäude, einschließlich ihrer technischen Gebäudeausrüstung, im Bezug auf energetische, bauphysikalische und wirtschaftliche Themen. Weiterhin werden Schulungen und Unterweisungen der Energieeffizienz, Raumlufthygiene und vorbeugendem Brandschutz angeboten.

Weiterlesen: EBK Service GmbH & Co.KG

 

Effizienz-Agentur - Regionalbüro Werl

Beispielhaftes Beratungsangebot für KMU in Werl

Die europäische Wirtschaft wird durch die Ressourcenverknappung in ihrer Wettbewerbsfähigkeit beeinträchtigt. Drei Viertel der europäischen Unternehmen haben in den vergangenen fünf Jahren Preissteigerungen bei den Kosten für Material hinnehmen müssen. So stieg alleine der Kupferpreis seit 2009 um über 200 Prozent. Das Thema Ressourceneffizienz ist längst zur wirtschaftsstrategischen Frage auf europäischer Ebene geworden. Ob verbesserte Prozessabläufe, Verminderung von Ausschuss und Emissionen oder innovative Technologien und Produkte: Maßnahmen im Sinne der Ressourceneffizienz eröffnen Unternehmen die Möglichkeit, Kosten zu senken, die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und die Umwelt zu schonen.

Weiterlesen: Effizienz-Agentur - Regionalbüro Werl

 

Effizienz-Agentur NRW - Regionalbüro Siegen

Beispielhaftes Beratungsangebot für KMU

Die europäische Wirtschaft wird durch die Ressourcenverknappung in ihrer Wettbewerbsfähigkeit beeinträchtigt. Drei Viertel der europäischen Unternehmen haben in den vergangenen fünf Jahren Preissteigerungen bei den Kosten für Material hinnehmen müssen. So stieg alleine der Kupferpreis seit 2009 um über 200 Prozent. Das Thema Ressourceneffizienz ist längst zur wirtschaftsstrategischen Frage auf europäischer Ebene geworden. Ob verbesserte Prozessabläufe, Verminderung von Ausschuss und Emissionen oder innovative Technologien und Produkte: Maßnahmen im Sinne der Ressourceneffizienz eröffnen Unternehmen die Möglichkeit, Kosten zu senken, die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und die Umwelt zu schonen.

 

Weiterlesen: Effizienz-Agentur NRW - Regionalbüro Siegen

 

Enercon GmbH

Ein Drittel der Windenergieanlagen und doppelt so viel Strom

Windenergie ist heute schon eine der kostengünstigsten Formen der erneuerbaren Energien, weitaus günstiger etwa als Solarenergie. Durch das sogenannte „Repowering“, das heißt den Ersatz von älteren, nicht so leistungsfähigen durch moderne, leistungsfähige Windenergieanlagen, kann bei deutlich weniger Einzelanlagen die Stromerzeugung durch Windenergie noch enorm gesteigert werden. Solches "Repowering" wird von der Firma ENERCON GmbH durchgeführt. In der Gemeinde Ense im Kreis Soest sollen beispielsweise mittelfristig die über 45 bestehenden Windenergieanlagen durch ca. 15 neue, größere und leistungsfähigere Anlagen ersetzt werden, die den 2 bis 3-fachen Strom produzieren können.
Wichtige Zulieferer von Enercon sind z.B. die Firma Rotoclimb GmbH in Attendorn, die Firmen Weier GmbH und die Firma Graewe Schrauben GmbH & Co. KG in Finnentrop, die Firma Franz Bracht GmbH aus Erwitte, die Firma Trans-Tec Schwertransporte GmbH aus Soest und Infineon Technologies AG aus Warstein, die Firma Metallguss Steinrücken GmbH & Co. KG  aus Olsberg und die  Firma Robert Adolf Hessmer aus Plettenberg.

Weiterlesen: Enercon GmbH

 

Energieeffizienz- und Umweltzentrum NRW

Schornsteinfeger klären über Effizienz auf

Das Energieeffizienz- und Umweltzentrum NRW (EUZ NRW) ist eine Einrichtung der Schornsteinfegerinnung im Regierungsbezirk Arnsberg. Es wurde erst kürzlich - am 24.3.2011 - von NRW-Umweltminister Remmel eröffnet. Das EUZ NRW soll als Plattform für Verbraucher und Kunden dienen, die sich über das Thema Energieeffizienz informieren und beraten lassen möchten.

Weiterlesen: Energieeffizienz- und Umweltzentrum NRW

 

Seite 2 von 7